Softwarestack

Softwarestack

Auf dem Masterknoten läuft die Hauptapplikation, welche die Sensorknoten periodisch abfragt und an die AWS-Cloud sendet. Auch Auflauf-Events, welche durch eine Überschreitung des Schwellwertes durch den Beschleunigungssensor getriggert werden, werden verarbeitet und an die AWS-Cloud gesendet.

Aufgaben

Die Masterknotenapplikation verbindet mehrere Schnittstellen miteinander:

  • AWS-Cloud: Mit Hilfe des GSM-Treibers werden die Datenpakete übertragen
  • CAN-Netzwerk: Über das CAN-Netzwerk wird periodisch der Status des CAN-Netzwerkes abgefragt. Wurde ein Auflauf detektiert, so triggert der Eventstatus des Netzwerkes eine Abfrage aller verbundenen Sensorknoten
  • Periodische Abfrage: Mit Hilfe eines Timers werden in periodischen Abständen alle Sensoren ausgelesen und ein Datenpaket verschickt.
  • Backup-Funktionalität: Können Pakete aufgrund eines Verbindungsfehlers nicht an die Cloud gesendet werden, so werden sie intern in einem Ringbuffer abgespeichert
  • Sensortreiber: Das Auslesen der Batteriespannung und der GPS-Daten erfolgt direkt am Masterknoten und nicht über das CAN-Netzwerk

Treiberstruktur der Sensoren

  • Einheitliche Treiberstruktur für alle Sensoren
  • Art der Kommunikation mit dem Sensor (z.B.: SPI, I2C) leicht austauschbar
  • Sensoren können rasch ausgetauscht werden

 

Hauptseite AWS